Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
04.06.07
Ingolstadt
Tradition

Audi Tradition feiert 100 Jahre DKW

DKW-Gründer Jörgen Skafte Rasmussen (1878 - 1964)
DKW-Gründer Jörgen Skafte Rasmussen (1878-1964)
  • Weltweite Anhängerschaft des Zweitakt-Antriebs
  • Audi Tradition mit DKW-Automobilen auf Klassik-Events

Eine Legende der automobilen Welt feiert dieses Jahr hundertsten Geburtstag: DKW. Dampfbetriebene Automobile wollte man bauen, doch das Unternehmen aus dem sächsischen Zschopau wurde schlussendlich durch seinen Zweitakt-Motor berühmt. Schon in den späten 1920er Jahren war DKW der größte Motorradhersteller der Welt, um dann mit seinen Fahrzeugen in den 1930er Jahren als Erster mit dem Frontantrieb in Großserie zu gehen. Mit den Kleinwagen der F-Serie baute DKW den „Volkswagen“ der Vorkriegszeit in herausragenden Stückzahlen. Audi Tradition würdigt das Jubiläum seiner Vorgängermarke mit dem Einsatz von DKW Oldtimern bei den verschiedensten Veranstaltungen, unter anderem der Mille Miglia und dem Gran Premio Nuvolari in Italien, dem Concours de Elegance de Bergerac in Frankreich, auf der Silvretta und Ennstal Classic in Österreich sowie selbstverständlich bei der Festveranstaltung der Stadt Zschopau „100 Jahre Rasmussen“ am 26. August.

Zurück zum Seitenanfang