Zum Seiteninhalt springen
26.02.12
Ingolstadt/Bathurst
Sport

Audi R8 LMS verteidigt Titel in Bathurst

  • Christopher Mies/Darryl O’Young feiern zweiten Sieg in Australien
  • Christer Jöns und Phoenix Racing gewinnen bei ihrer Bathurst-Premiere
  • Leistungen von Mark Eddy/Craig Lowndes/Warren Luff nicht belohnt

Der Audi R8 LMS bleibt der „King of the Mountain“ in Bathurst. Auf der anspruchsvollsten Rennstrecke Australiens verteidigte der erfolgreiche GT3-Sportwagen von Audi Sport customer racing seinen Titel beim 12-Stunden-Rennen. Christer Jöns (D), Christopher Mies (D) und Darryl O’Young (HK) gewannen den Langstrecken-Klassiker am Mount Panorama unter schwierigsten Bedingungen. Regen, Nebel, mehrere Führungswechsel und zahlreiche Safety-Car-Phasen unterbrachen den Rennrhythmus des jungen Trios immer wieder. Doch am Ende gewannen sie mit 1.13 Minuten Vorsprung.

Zurück zum Seitenanfang