Zum Seiteninhalt springen
13.06.03
Ingolstadt/Le Mans
Sport

Audi Nuvolari quattro auf dem legendären Le Mans-Kurs

Le Mans 2003
Audi Nuvolari quattro

Der Audi Nuvolari quattro, die Vision eines GT von morgen, präsentiert sich am Samstag, dem 14. Juni 2003, vor dem Start zum 24-Stunden-Rennen von Le Mans den Rennsportfans. Am Steuer sitzt dann Michèle Mouton, die einzige Frau, die einen Rallye-Weltmeisterschaftslauf gewonnen hat. Moutons Copilot ist bei diesem Ausflug auf den Schauplatz der drei historischen Audi Triumphe 2000 – 2002 Walter de‘Silva, als Leiter Design der Audi Markengruppe einer der Väter des Nuvolari quattro. Neben seiner Fahrt auf dem legendären Hochgeschwindigkeitskurs absolviert der Nuvolari quattro am Freitag vor dem Rennen einen Auftritt bei der Fahrerparade im Zentrum der Stadt Le Mans.

Zurück zum Seitenanfang