Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
Modelle

Audi R18 e-tron quattro

FIA WEC 2016

Der Audi R18 e-tron quattro ist der Hybrid-Pionier von Audi im Rennsport. 2012 war Audi in der neu gegründeten FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) der erste Hersteller, der einen Hybrid-Sportwagen einsetzte. 2012 und 2013 gewann das Unternehmen mit seinen Piloten Fahrer- und Marken-Titel in der WEC. Bei den 24 Stunden von Le Mans blieb der diesel-elektrische Hybridantrieb von 2012 bis 2014 drei Mal in Folge ungeschlagen.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 22.03.16
    Sport

    Der neue Audi R18

    Für die FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC und die 24 Stunden von Le Mans setzt Audi zur Saison 2016 deutliche Schwerpunkte: Der von Grund auf neu konzipierte Audi R18 hat fast keine Schraube mehr mit seinem Vorgänger gemeinsam. Sein Aerodynamik-Konzept einschließlich einer neuen Sicherheitszelle ist radikaler, der Hybridantrieb erstmals batteriebetrieben, das V6-TDI-Aggregat überarbeitet, hinzu kommen neue Systemlösungen. So präsentiert sich der LMP1-Sportwagen von Audi stärker und nochmals deutlich effizienter als sein Vorgänger. Der neue R18 ist der bislang stärkste Rennwagen von Audi und benötigt zugleich weniger Kraftstoff als alle seine Vorgänger.
  • 28.11.15
    Sport

    ​Leistungsstärker und effizienter als je zuvor: Audi R18 feiert Weltpremiere in München

    Mit dem leistungsstärksten und effizientesten Rennwagen, den Audi je gebaut hat, geht die Marke mit den Vier Ringen in die Motorsport-Saison 2016. Der neue Audi R18 hatte am Samstag beim Audi Sport Finale im Audi Training Center München seine Weltpremiere. In der DTM setzt Audi mit einem unveränderten Fahrerkader auf Kontinuität. Im GT-Sport steht der neue Audi R8 LMS vor seiner ersten vollen Rennsaison. Im Audi Sport TT Cup 2016 gibt es 125 Bewerber für die 20 Startplätze.
  • 27.05.13
    Modelle

    Der Audi R18 e-tron quattro

    Der Audi R18 e-tron quattro, der Sieger des 24-Stunden-Rennens von Le Mans 2012, folgt einem ganz eigenen Konzept. Der Hybridantrieb des LMP1-Prototyps ist auf die Bedingungen des Motorsports zugeschnitten – dem intensivsten Testfeld für die Serienentwicklung.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang