Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
20.09.14
Ingolstadt/Austin
Sport

Audi feiert in Austin zweiten WEC-Saisonsieg

Audi feiert in Austin zweiten WEC-Saisonsieg
  • Fässler/Lotterer/Tréluyer gewannen turbulentes Rennen in Texas
  • Audi übernahm mit zweitem Saisonsieg die Tabellenführung
  • Audi R18 e-tron quattro feiert Doppelsieg

Audi feierte den zweiten Doppelsieg in Folge in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC. Nach ihrem Erfolg bei den 24 Stunden von Le Mans im Juni setzten sich Marcel Fässler/André Lotterer/Benoît Tréluyer (CH/D/F) auch beim vierten Rennen der Saison in Austin durch. Ein plötzlicher Platzregen, die Rote Flagge nach einer Serie von Drehern und ein taktisch anspruchsvoller Rennverlauf auf abtrocknender Strecke verwandelten das Nachtrennen in Texas in einen wahren Krimi. Lucas di Grassi/Loïc Duval/Tom Kristensen (BR/F/DK) komplettierten den Erfolg von Audi mit ihrem zweiten Platz.

Zurück zum Seitenanfang