Zum Seiteninhalt springen
Unternehmen

Ungarn (Győr)

Die AUDI HUNGARIA Zrt. entwickelt und produziert im ungarischen Győr Antriebe für die AUDI AG und für weitere Gesellschaften des Volkswagen Konzerns. Seit 2013 ist das Automobilwerk im Unternehmen im Betrieb, in dem der komplette Fertigungsprozess abgedeckt ist.

Basisinformationen

  • 18.03.21
    Unternehmen

    AUDI HUNGARIA Zrt.

    Die AUDI HUNGARIA Zrt. entwickelt und produziert im ungarischen Győr Motoren für die AUDI AG und für weitere Gesellschaften des Volkswagen-Konzerns. Im Jahr 2013 weihte das Unternehmen sein neues Automobilwerk ein, in dem der komplette Fertigungsprozess abgedeckt ist. Die Verbrauchs- und Emissionswerte aller im Text genannten und auf dem deutschen Markt verfügbaren Modelle entnehmen Sie dem letzten Kapitel der Basisinformation.

Pressemitteilungen

  • 22.09.21
    Unternehmen

    Gegen Plastik in der Donau: Audi Stiftung für Umwelt unterstützt Cleanup-Projekt in Budapest

    Ein weiterer Meilenstein in der Zusammenarbeit zwischen der Audi Stiftung für Umwelt und CLEAR RIVERS: In Kooperation mit Audi Hungaria wurde eine aus recyceltem Kunststoff hergestellte Müllfalle in der Donau installiert. Sie soll künftig achtlos weggeworfenen Müll aus der Donau sammeln. Anschließend wird das darin enthaltene Plastik vom restlichen Müll getrennt, in einem geschlossenen Kreislauf recycelt und aufbereitet. Zusätzliche Beiträge zur Aufklärung über die Bedeutung von sauberen Gewässern liefern neue Bildungsangebote.
  • 13.09.21
    Unternehmen

    Audi Hungaria feiert 20 Jahre Technische Entwicklung und gibt Zukunftsausblick

    Grund zum Feiern: Heute fand die Jubiläumsveranstaltung der Technischen Entwicklung der Audi Hungaria statt. Diese neue, von Elektromobilität geprägte Ära haben die Gäste Peter Szijjártó, Minister für Außenwirtschaft und Auswärtiges, dr. Csaba András Dézsi, Oberbürgermeister der Stadt Győr, Peter Kössler, Mitglied des Vorstands der AUDI AG für Produktion und Logistik, Oliver Hoffmann, Mitglied des Vorstands der AUDI AG für Technische Entwicklung gemeinsam mit Alfons Dintner, Vorsitzender des Vorstands der AUDI HUNGARIA Zrt., eingeläutet. Als drittgrößter Entwicklungsstandort des Audi Konzerns weltweit wird auch hier die Zukunft der Elektromobilität entstehen.
  • 03.09.21
    Unternehmen

    Audi Hungaria: 40 Millionen Motoren aus Győr für die Welt

    Bei Audi Hungaria hat der 40-millionste Motor, ein Elektroantrieb mit einer Leistung von 190 PS (140 KW), die Produktionslinien verlassen. Der Jubiläumsantrieb wird mit einem „grünen Zug“ CO2-neutral nach Brüssel geliefert, wo er in einem rein elektrischen Audi e-tron Modell zum Einsatz kommt. 1994 ist die Motorenproduktion bei Audi Hungaria angelaufen, bis heute hat sich das Unternehmen zum weltgrößten Antriebswerk entwickelt. 2018 begann bei Audi Hungaria ein neues Zeitalter mit der Serienproduktion von Elektromotoren, von denen bislang über 200.000 in Győr gefertigt wurden. Im Zeichen der Elektromobilität bereitet das Unternehmen die Produktion der kommenden E-Motorengeneration vor.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang