Zum Seiteninhalt springen
Audi MediaCenter

Sport

Seit 37 Jahren steht Audi Sport für Erfolge der Vier Ringe im Motorsport. Doch Audi ist seit Jahrzehnten auch enger Partner und Förderer des regionalen, nationalen und internationalen Sports – vom internationalen Fußball und über die alpine und nordische Wintersportwelt und die Kieler Woche bis zur weltweit beliebtesten Turnierserie für Amateurgolfer.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 18.01.20
    Sport

    Audi-Pilot di Grassi begeistert mit Aufholjagd

    Die Formel E ist in Santiago de Chile mit einem spektakulären Rennen in das Jahr 2020 gestartet. Lucas di Grassi vom Team Audi Sport ABT Schaeffler begeisterte die südamerikanischen Fans mit einer Aufholjagd von Startplatz 22 auf Rang sieben.
  • 14.01.20
    Sport

    Audi und FC Bayern gehen gemeinsam in die Zukunft

    Audi und der FC Bayern München gehen gemeinsam in die Zukunft: Die beiden Premiummarken bilden seit 2002 ein starkes Team und haben ihre Partnerschaft bis zum Jahr 2029 verlängert und inhaltlich ausgebaut. Audi ist exklusiver Automobilpartner. Schwerpunkt des nächsten Jahrzehnts soll eine strategische Zusammenarbeit in den Bereichen innovatives Marketing und Elektrifizierung sein. Deutliches Zeichen: Alle Lizenzspieler des Rekordmeisters erhalten 2020 einen rein elektrischen Audi e-tron.
  • 13.01.20
    Sport

    Audi Sport mit starkem Aufgebot zum zehnjährigen Bathurst-Jubiläum

    Erstmals stellt sich das Audi Sport Team Valvoline dem bedeutendsten Langstreckenrennen in Australien mit drei Audi R8 LMS. Beim Auftakt zur Intercontinental GT Challenge (IGTC), der einzigen weltweiten GT3-Rennserie, sind acht Audi Sport-Fahrer zusammen mit dem australischen Profi Garth Tander am Start.
  • 13.01.20
    Sport

    Formel E startet in Santiago ins neue Jahr

    Die Weihnachtspause ist vorbei: Am kommenden Samstag (18. Januar) startet die Formel E zu ihrem dritten von insgesamt 14 Saisonrennen in Santiago de Chile. Nach einem ersten Pokal am Auftaktwochenende der rein elektrischen Rennserie im November nimmt das Team Audi Sport ABT Schaeffler mit seinen beiden Piloten Daniel Abt und Lucas di Grassi wieder das Podium ins Visier.
  • 11.01.20
    Sport

    Zwei Podiumsplätze und Klassensieg für Audi Sport in Dubai

    Starker Regen und eine überflutete Strecke bedeuteten, dass der Veranstalter die 24 Stunden von Dubai nach 7:17 Renndauer und 168 gefahrenen Runden vorzeitig mit der Roten Flagge beenden musste. Zu diesem Zeitpunkt lag das Team Car Collection Motorsport mit dem Audi R8 LMS auf Gesamtrang zwei, während das Team MS7 by WRT Rang drei belegte. Ein Sieg glückte dem Team AC Motorsport in der TCR-Wertung. Die belgische Mannschaft verhalf dem Audi RS 3 LMS zu seinem zweiten Klassenerfolg in Dubai.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang