Zum Seiteninhalt springen
Audi MediaCenter

Sport

Seit 36 Jahren steht Audi Sport für Erfolge der Vier Ringe im Motorsport. Doch Audi ist seit Jahrzehnten auch enger Partner und Förderer des regionalen, nationalen und internationalen Sports – vom internationalen Fußball und über die alpine und nordische Wintersportwelt und die Kieler Woche bis zur weltweit beliebtesten Turnierserie für Amateurgolfer.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 23.06.18
    Sport

    DTM Norisring: Audi am Samstag ohne Punkte

    Tolle Zuschauerkulisse, spannende Duelle an der Spitze, aber ein enttäuschendes Ergebnis für die vielen Audi-Fans an der Rennstrecke: Im ersten der beiden DTM-Rennen auf dem Norisring war Jamie Green am Samstag auf Platz elf bester Fahrer eines Audi RS 5 DTM.
  • 18.06.18
    Sport

    Audi Sport-Kunden feiern weltweit Siege

    In China, Italien, Polen, Portugal und Schweden bewiesen die Rennwagen von Audi Sport customer racing mit Siegen ihre internationale Klasse.
  • 18.06.18
    Sport

    DTM in der Stadt: Härtetest für den Audi RS 5 DTM

    Saisonhöhepunkt in der DTM: Am Wochenende (23./24. Juni) steht auf dem Norisring in Nürnberg der einzige Stadtkurs der populären Tourenwagen-Rennserie auf dem Programm. Die Herausforderung für die Fahrer und den Audi RS 5 DTM ist dieses Mal noch größer als in den Vorjahren.
  • 13.06.18
    Sport

    Audi Sport mit elf Autos bei den 24 Stunden Spa

    Die 24 Stunden von Spa vom 26. bis 29. Juli 2018 stehen im Zeichen zweier Jubiläen: Während Audi Sport customer racing seine zehnte Saison begeht, lockt der Langstrecken-Klassiker in den Ardennen bei seiner 70. Ausgabe ein hochkarätiges Starterfeld an. Mit elf Audi R8 LMS kämpft Audi Sport customer racing gemeinsam mit seinen Kunden bei der Jubiläumsausgabe der 24 Stunden von Spa um den fünften Gesamtsieg und um Klassenerfolge. Rund 60 Rennwagen von zwölf Marken stehen für das größte GT3-Starterfeld weltweit.
  • 13.06.18
    Sport

    Lucas di Grassi: „Hart arbeiten, kräftig feiern“

    Der Champion ist wieder da: Mit dem Sieg beim Formel-E-Rennen in Zürich hat sich Lucas di Grassi am Sonntag auf den dritten Platz in der Meisterschaft nach vorn gekämpft. Im Interview gibt di Grassi Einblicke in seine Gefühlswelt und formuliert sportliche Ziele und private Highlights. Im Kampf um die Krone in der Teamwertung der Formel E bleibt es unterdessen extrem spannend, die Entscheidung fällt erst bei den beiden Finalrennen in New York (14./15. Juli).

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang