Zum Seiteninhalt springen
Unternehmen

San José Chiapa (Mexiko)

Audi Méxiko: Luftaufnahme

Bereits ein Jahr nach seiner Eröffnung zählte das junge mexikanische Audi-Werk zu den attraktivsten Arbeitgebern des Landes. Mehr als 5.200 Menschen arbeiten zusammen auf dem 460 Hektar großen Gelände von San José Chiapa. Im Jahr 2019 wurden hier 156.650 Audi Q5 produziert.

Pressemappe

  • 30.09.16
    Unternehmen

    AUDI AG eröffnet Automobilwerk in Mexiko

    Ein neues Werk geht ans Netz: Audi hat am 30. September 2016 im mexikanischen San José Chiapa (Bundesstaat Puebla) das 12. Werk im Audi-Produktionsverbund eingeweiht. Audi produziert auf einer Fläche von 400 Hektar den Premium-SUV Audi Q5. Damit entsteht erstmals ein Modell für den Weltmarkt außerhalb des europäischen Kontinents. Die modernste Produktionsstätte der Audi-Welt ist mit 2.400 Metern gleichzeitig der höchst gelegene Standort des Unternehmens.

Basisinformationen

  • 26.06.20
    Unternehmen

    Audi am Standort San José Chiapa

    Bereits ein Jahr nach seiner Eröffnung zählte das junge mexikanische Audi-Werk zu den attraktivsten Arbeitgebern des Landes. Mehr als 5.200 Menschen arbeiten zusammen auf dem 460 Hektar großen Gelände von San José Chiapa. Im Jahr 2019 wurden hier 156.650 Audi Q5 produziert.

Pressemitteilungen

  • 17.01.20
    Technik

    Audi investiert rund 100 Millionen Euro in Ladeinfrastruktur an eigenen Standorten

    Auf dem Weg zum Anbieter ganzheitlich CO2-neutraler Premium-Mobilität geht Audi auch an seinen eigenen Standorten kraftvoll voran. Bis Mitte 2022 stattet die Premiummarke jeden zehnten Parkplatz mit einer Lademöglichkeit für Elektroautos aus, die meisten davon öffentlich zugänglich. Dieses eigenständige Konzept ist das größte Ladeinfrastruktur-Projekt eines deutschen Arbeitgebers. Die Investition bringt Audi zugleich einen Know-how-Vorsprung bei Aufbau und Betrieb in punkto Hard- und Software solcher Ladekonzepte – und pilotiert damit ein neues Geschäftsfeld der Mobilität.
  • 11.03.19
    Unternehmen

    Pionierleistung: Audi México produziert vollständig abwasserfrei

    Audi produziert als weltweit erster Premiumhersteller Automobile vollständig abwasserfrei. Am mexikanischen Standort in San José Chiapa setzt das Unternehmen eine neue Abwasseraufbereitung ein. Diese fängt 100 Prozent des dort entstehenden Abwassers auf, reinigt es und speist große Mengen wieder in den Wasserkreislauf des Werks ein. Damit gewährleistet Audi México einen nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser und hält die Umweltauswirkungen seiner Automobilproduktion möglichst gering.
  • 07.11.17
    Modelle

    „Goldenes Lenkrad“ für Audi Q5

    Der Audi Q5 gewinnt das „Goldene Lenkrad“ 2017 in der Kategorie „Große SUV“. Leser der Fachzeitschrift „Auto Bild“, ihrer 20 europäischen Schwesterblätter und der Zeitung „Bild am Sonntag“ legten zuvor aus den vorgestellten Automobil-Neuheiten 2017 die Nominierten fest. Eine internationale Expertenjury kürte daraus die Sieger. Peter Mertens, Vorstand der AUDI AG für Technische Entwicklung, nahm den Preis für den Audi Q5 am Dienstagabend in Berlin entgegen.
  • 25.09.17
    Unternehmen

    Audi México: Andreas Lehe neuer Geschäftsführer Produktion und Logistik

    Audi México hat den Anlauf des neuen Audi Q5 im mexikanischen San José Chiapa erfolgreich gemeistert. Nun führt Andreas Lehe ab 1. Oktober turnusgemäß die Geschäfte der Produktion und Logistik am neuen Audi-Standort. Der bisherige Geschäftsführer Produktion und Logistik, Klaus Peter Körner, wird Ende September vertragsgemäß nach Deutschland zurückkehren.
  • 19.01.17
    Technik

    Audi-Erfolgsgeschichte: Acht Millionen Autos mit quattro-Antrieb

    Passend zur Jahreszeit feiert die Marke ein besonderes Jubiläum: Im neuen Werk San José Chiapa fährt der achtmillionste Audi mit quattro-Antrieb vom Band – der Technologie mit dem eingebauten Plus an Sicherheit und Fahrspaß auch bei Schnee und Eis. Das Jubiläumsauto ist ein granatroter Audi Q5 2.0 TFSI quattro*.
  • 01.10.16
    Unternehmen

    Audi México eröffnet Lieferantenpark in San José Chiapa

    Das jüngste Mitglied im Audi-Produktionsverbund setzt weltweit Maßstäbe, auch mit seinem Zuliefererpark: Der neue JIS-Park (just in sequence) neben dem neuen Audi-Werk im mexikanischen San José Chiapa überzeugt durch kurze Wege zwischen Produktion und Lieferanten. Dort haben sich bereits sieben Lieferanten und Logistikdienstleister angesiedelt. Insgesamt entstehen im neuen JIS-Park rund 1.000 Jobs.
  • 01.10.16
    Unternehmen

    Audi México: modernste Technik für beste Qualität

    Seit heute ist das Audi-Werk in San José Chiapa offiziell eröffnet. Hier gilt „made by Audi“: Das Audi Produktionssystem (APS) setzt weltweit einen einheitlichen, hohen Qualitätsstandard. Um Premiumqualität abzusichern, vernetzt das Unternehmen sein neues Werk global mit den anderen Standorten im Audi-Produktionsnetzwerk. Im zentralen Produktionsleitstand, kurz P Leitstand, arbeiten insgesamt 105 Mitarbeiter aus verschiedenen Fachbereichen und kontrollieren die Entstehung des neuen Audi Q5 aus der Vogelperspektive. In Kombination mit dem Qualitätslabor und dem Trainingscenter stellt Audi den weltweit gültigen Qualitätsstandard sicher.
  • 30.09.16
    Modelle

    AUDI AG eröffnet Automobilwerk in Mexiko

    Audi baut sein weltweites Produktionsnetzwerk weiter aus und setzt damit seinen globalen Wachstumskurs fort. Der Audi-Vorstand hat an diesem Freitag das erste eigene Automobilwerk auf dem nordamerikanischen Kontinent eröffnet. Im mexikanischen San José Chiapa im Bundesstaat Puebla produziert die Marke mit den Vier Ringen ab sofort die neue Generation des Audi Q5* für den Weltmarkt. Die jährliche Produktionskapazität liegt bei 150.000 Premium-SUV. Insgesamt entstehen bei Audi México 4.200 lokale Arbeitsplätze.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang