Zum Seiteninhalt springen
19.04.14
Ingolstadt/Silverstone
Sport

Weltmeister Audi startet aus Reihe eins

Weltmeister Audi startet aus Reihe eins
  • Audi beim WEC-Saisonauftakt in Startreihe eins und zwei
  • Di Grassi/Duval/Kristensen um fünf Tausendstel geschlagen
  • Extreme Leistungsdichte von drei Marken auf Platz eins bis drei

Audi hat beim Auftakt zu einer neuen Epoche der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC eine gute Qualifying-Form bewiesen: In Silverstone (Großbritannien) musste sich der Vorjahres-Weltmeister in einem spannenden Zeittraining um ganze fünf Tausendstelsekunden geschlagen geben. Es zählt für alle Teilnehmer der Mittelwert aus vier Rundenzeiten, die von zwei Fahrern gefahren werden müssen. Der Audi R18 e-tron quattro mit der Startnummer „1“ startet am Sonntag aus der ersten Reihe, das Auto mit der Nummer „2“ steht eine Reihe dahinter.

Zurück zum Seitenanfang