Zum Seiteninhalt springen
20.04.14
Ingolstadt/Silverstone
Sport

Weltmeister Audi beim WEC-Saisonauftakt nach starker Leistung glücklos

Weltmeister Audi beim WEC-Saisonauftakt nach starker Leistung glücklos
  • Unfälle werfen beide Audi R18 e-tron quattro aus dem Rennen
  • Schnellste Rundenzeit in Qualifying und Rennen für Audi
  • Intensive Arbeitsphase bis zum zweiten WM-Lauf in zwei Wochen

Für Audi begann der Saisonauftakt zur FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC in Silverstone mit guten Leistungen, doch der Einsatz endete enttäuschend: Beide Audi R18 e-tron quattro fielen durch Unfälle, bei denen die Fahrer unverletzt blieben, vorzeitig aus.

Zurück zum Seitenanfang