Zum Seiteninhalt springen

18.07.19
Ingolstadt
Unternehmen
Wechsel im Werk Ingolstadt: Albert Mayer geht in Ruhestand, Achim Heinfling wird neuer Werkleiter

Luftaufnahme Audi Standort Ingolstadt
Luftaufnahme Audi Standort Ingolstadt
  • Aktueller Werkleiter Albert Mayer geht im Herbst in Ruhestand
  • Vorstand Kössler: „Mayer hat sich für Werk Ingolstadt mit Leib und Seele eingesetzt – Heinfling bringt Expertise, Erfahrung und Empathie mit“
  • Neuer Vorstandsvorsitzender von Audi Hungaria wird Alfons Dintner

Ein neuer Mann an der Spitze des Ingolstädter Audi-Standorts: Werkleiter Albert Mayer geht im Herbst in den Ruhestand – seine Nachfolge tritt Achim Heinfling an, der aktuell Vorstandsvorsitzender von Audi Hungaria ist. Dies gab Produktionsvorstand Peter Kössler am Mittwochabend auf einer internen Veranstaltung bekannt, auf der er seine Führungsmannschaft zur Neuausrichtung des Geschäftsbereichs Produktion informierte.

Zurück zum Seitenanfang