Zum Seiteninhalt springen
17.06.07
Ingolstadt/Le Mans
Sport

Viel Prominenz zu Gast bei Audi in Le Mans

Le Mans 2007
Marco Werner, Seal, Frank Biela
  • Seal besuchte das Audi Team
  • Eröffnung des Audi Towers
  • 21 Official Cars von Audi für den ACO

Die 24 Stunden von Le Mans gelten als härtestes Autorennen der Welt und locken jedes Jahr viel Prominenz aus Sport, Showbiz und Politik an. Vor dem Start des Rennens besuchte unter anderem der neue französische Premierminister François Fillon die Audi Box. Besonders umlagert war Soul-Sänger Seal, der in der Startaufstellung und während des Rennens eifrig Erinnerungsfotos vom Audi R10 TDI schoss und am Samstagabend in der Audi Racing Arena ein exklusives Konzert für die Gäste der AUDI AG gab.

Zurück zum Seitenanfang