Zum Seiteninhalt springen
06.06.14
Ingolstadt
Unternehmen

Studieren mit Audi: Neues MBA-Studium Beschaffungsmanagement

Studieren mit Audi: Neues MBA-Studium Beschaffungsmanagement
Audi-Beschaffungsvorstand Dr. Bernd Martens (2.v.r.), Prof. Dr. Walter Schober (2.v.l.), Präsident der Technischen Hochschule Ingolstadt, Prof. Dr. Thomas Doyé (r.), Vizepräsident der TH Ingolstadt und Leiter des Instituts für Akademische Weiterbildung, und Til Fabio Schäfer (l.), Leiter Strategie Beschaffung der AUDI AG, unterzeichneten den Vertrag zum neuen MBA-Studiengang Beschaffungsmanagement.
  • Studiengang in Kooperation mit Technischer Hochschule Ingolstadt
  • Berufsbegleitende Weiterbildung für Mitarbeiter des Volkswagen-Konzerns und andere Berufstätige
  • Beschaffungsvorstand Dr. Bernd Martens: „Audi-Beschaffung ist attraktiver Arbeitgeber“

Dr. Bernd Martens, Beschaffungsvorstand der AUDI AG, hat gestern Abend an der Technischen Hochschule Ingolstadt den Vertrag für einen neuen MBA-Studiengang Beschaffungsmanagement unterzeichnet. Damit können Mitarbeiter der Beschaffung des Volkswagen-Konzerns erstmals berufsbegleitend ein MBA-Studium absolvieren, das inhaltlich ideal auf die Herausforderungen im Berufsalltag zugeschnitten ist. Die ersten „Master of Business Administration (MBA)“-Kandidaten starten am 11. Juli 2014, neun von ihnen sind Mitarbeiter des Volkswagen-Konzerns.

Zurück zum Seitenanfang