Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
21.10.16
Ingolstadt
Unternehmen

Smart Factory Hackathon: Data Science-Talente entwickeln Lösungen für die Fabrik der Zukunft

Smart Factory Hackathon
Das Gewinnerteam ‚Happy Unicorns‘ gemeinsam mit ihren Betreuern sowie den Schirmherren Michael Breme (5. von links) und Mattias Ulbrich (rechts).
  • Sechzehn Teams aus Studenten und Young Professionals erarbeiten im IT-Wettbewerb innovative Smart Factory-Lösungen 
  • Echte Anwendungsfälle mit anonymisierten Daten aus Audi-Produktion und Logistik
  • Siegerteams setzen praxisnahe Ideen und Ergebnisse mit Audi um

„Data drives our production - You innovate from our data“ ist das Motto des Smart Factory Hackathons, der von 19. bis 21. Oktober im Audi Forum Ingolstadt stattfand. Junge Data Science-Talente aus IT, Mathematik oder Ingenieurswissenschaften entwickelten auf Basis echter, aber anonymisierter Datensätze aus der Audi-Produktion innovative Softwarelösungen für die Fabrik der Zukunft. Am Freitagnachmittag wurde der Sieger des IT-Wettbewerbs prämiert: das Team „The Happy Unicorns“ gewann mit seiner Idee zum Thema „Behältererfassung“ den ersten Platz.

Zurück zum Seitenanfang