Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
07.10.15
Ingolstadt/Düsseldorf
Technik

Sicherer und flüssiger Stadtverkehr: Audi im Verbundprojekt UR:BAN

Sicherer und flüssiger Stadtverkehr: Audi im Verbundprojekt UR:BAN
Audi A7 Sportback als Technik-Demonstrator im nationalen Verbundprojekt UR:BAN
  • Nationales Verbundprojekt mit 31 Partnern
  • Schwerpunkte der Audi-Beteiligung: das Umfeld des Autos erfassen und Unfälle vermeiden helfen
  • Fahrwerk-Entwicklungsleiter Dr. Glaser: „Mehr Sicherheit im Stadtverkehr durch Fahrerassistenzsysteme“

Audi will den Verkehr in der Stadt sicherer und flüssiger machen. Dafür engagiert sich die Marke im Verbundprojekt UR:BAN. 31 Partner entwickeln in der vierjährigen Projektlaufzeit gemeinsam Fahrerassistenz- und Verkehrsmanagement-Lösungen für den Stadtverkehr. Die Abschlusspräsentation findet am 7. Oktober in Düsseldorf statt.

Zurück zum Seitenanfang