Zum Seiteninhalt springen

06.05.07
Ingolstadt/Oschersleben
Sport
„Rocky“ holt Podiumsergebnis für Audi

DTM 2007
S line Audi A4 DTM #11 (Audi Sport Team Rosberg), Mike Rockenfeller
  • 23-Jähriger glänzt beim DTM-Rennen in Oschersleben
  • Timo Scheider bester Fahrer eines 2007er Fahrzeugs
  • Mattias Ekström verteidigt Tabellenführung

63.000 Zuschauer (am Wochenende) erlebten in der Motorsport Arena ein weiteres turbulentes DTM-Rennen und eine eindrucksvolle Vorstellung von Mike Rockenfeller: Der mit 23 Jahren jüngste Audi Werksfahrer lieferte sich ein packendes Duell mit dem zweifachen Formel 1-Weltmeister Mika Häkkinen, das er in der vorletzten Runde für sich entschied. Mit seinem hart erkämpften dritten Platz gelang „Rocky“ in seinem zweiten DTM-Rennen bereits der Sprung auf das Podium. Zudem bescherte er dem Audi Team Rosberg das beste Ergebnis seit Einführung der „neuen“ DTM im Jahr 2000.

Zurück zum Seitenanfang