Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
11.07.07
Ingolstadt
Technik

quattro am Gipfel

Audi Sport quattro S1 Pikes Peak
Audi Sport quattro S1 Pikes Peak in Aktion
  • Souveräner Triumph 1987 in Colorado mit dem Sport quattro S1
  • Mit über 600 PS über 19,99 Kilometer durch 156 Kurven
  • Audi gewann das berühmte Bergrennen drei Mal in Folge

Unter den zahlreichen Rallye-Triumphen, die Audi in den 80er Jahren zelebriert hat, ist der letzte besonders in Erinnerung geblieben: Vor 20 Jahren, am 11. Juli 1987, gewann Walter Röhrl mit dem Audi Sport quattro S1 das Bergrennen am Pikes Peak im US-Bundesstaat Colorado.

Nachdem sich Audi im Jahr zuvor aus der Rallye-WM zurückgezogen hatte, manifestierte dieser Erfolg den Vorsprung durch Technik ungebrochen in der Serie. Nach dem Abschied vom Rallyesport führte die quattro-Technologie ihren Siegeszug auf der Straße weiter – bis heute hat Audi 2,5 Millionen Autos mit permanentem Allradantrieb verkauft.

Zurück zum Seitenanfang