Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
26.03.15
Ingolstadt
Unternehmen

Premiere für Audi Autonomous Driving Cup

Premiere für Audi Autonomous Driving Cup
Letzte Vorbereitungen für das Finale des Audi Autonomous Driving Cup, das noch bis zum 27. März im Audi museum mobile in Ingolstadt stattfindet. Im Bild: Ein Vertreter des Teams „Driving Horse“ der Leibniz Universität Hannover.
  • Studierende im Wettstreit um bestes pilotiert fahrendes Modellauto
  • Audi-Personalvorstand Prof. h.c. Thomas Sigi: „Suchen weltweit beste Experten für Digitalisierung und Vernetzung“
  • Preisgeld von 10.000 Euro für Siegerteam

Ein Modellauto, das eigenständig auf ein plötzlich auftauchendes Hindernis reagiert und sauber abbremst: An diesem Szenario tüfteln derzeit rund 50 Studierende aus ganz Deutschland beim
Audi Autonomous Driving Cup. Beim Finale im Audi museum mobile stellen sie bis zum 27. März 2015 das Können ihrer selbst programmierten Fahrzeuge unter Beweis.

Zurück zum Seitenanfang