Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
17.04.13
Ingolstadt
Unternehmen

Peter Mosch: „Internationalisierung muss deutsche Standorte stärken“

  • Wahl der Arbeitnehmervertreter in den Audi Aufsichtsrat
  • Wichtigstes Ziel: Gleichrangigkeit von Wirtschaftlichkeit und Beschäftigungssicherung
  • IG Metall Vorsitzender Berthold Huber: „Entwicklung von Audi ist auch ein Erfolg der Beschäftigten und der Mitbestimmung.“

Auf der heutigen Delegiertenversammlung im Audi Sportpark wählten 102 Wahlmänner und -Frauen der Audi-Beschäftigten ihre Interessensvertreter in den Audi Aufsichtsrat.

Zurück zum Seitenanfang