Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
20.09.16
Ingolstadt
Unternehmen

Neue, hocheffiziente Lackiererei bei Audi eröffnet

Audi-Standort Ingolstadt: Decklack-Lackiererei Audi A4/A5
  • Vollautomatische Lackierarbeiten durch moderne Applikationsanlagen
  • Audi-Produktionsvorstand Prof. Dr. Hubert Waltl: „Nachhaltigkeit in der Produktionskette sichert langfristig Erfolg unserer Marke“
  • Eine der umweltfreundlichsten Lackierereien der Welt dank effizienter Technologien 

Audi hat am Standort Ingolstadt eine neue Decklack Lackiererei in Betrieb genommen. Produktionsvorstand Prof. Dr. Hubert Waltl eröffnete das 12.000 Quadratmeter große Gebäude am Dienstag gemeinsam mit Werkleiter Albert Mayer und Gesamtbetriebsratsvorsitzendem Peter Mosch. Ab sofort werden dort auf drei Stockwerken bis zu 900 Karosserien pro Tag lackiert. Die modernen Applikationsanlagen schonen dank besonders umweltfreundlicher Technologien die Ressourcen. Ergonomisch gestaltete Arbeitsplätze entlasten die Mitarbeiter.

Zurück zum Seitenanfang