Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
12.09.16
Neckarsulm
Unternehmen

Nachhaltige Mobilität und Logistik: Landesverkehrsminister Hermann besucht Audi-Standort Neckarsulm

Nachhaltige Mobilität und Logistik: Landesverkehrsminister Hermann besucht Audi-Standort Neckarsulm
Beim Besuch des baden-württembergischen Verkehrsministers Winfried Hermann am Audi-Standort Neckarsulm lag der Fokus auf nachhaltigen Mobilitäts- und Logistikkonzepten wie neue Zugmaschinen mit Biomethan- und Elektroantrieb: (v.l.n.r.) Dieter Braun, Leiter der Werklogistik und Produktionssteuerung am Standort Neckarsulm; Dr. Brian Rampp, Leiter Politik der AUDI AG; Winfried Hermann, Minister für Verkehr und Infrastruktur in Baden-Württemberg; Helmut Stettner Werkleiter am Audi-Standort Neckarsulm.
  • Werklogistik setzt Zugmaschinen mit Biomethan- und Elektroantrieb ein
  • Nutzung von Big Data macht Logistik noch effizienter
  • Werkleiter Stettner: „Strategie-Ziele Digitalisierung und Nachhaltigkeit überall sichtbar“

Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann hat den Audi-Standort Neckarsulm besucht. Eine Delegation der verkehrspolitischen Sprecher aller Fraktionen im Landtag begleitete den Minister. Dr. Brian Rampp, Leiter Politik der AUDI AG, und Werkleiter Helmut Stettner gaben den Politikern einen Einblick in den zweiten deutschen Standort der AUDI AG. Im Vordergrund standen dabei digitale und nachhaltige Mobilitätsprojekte, die am Standort voran getrieben werden.

Zurück zum Seitenanfang