Zum Seiteninhalt springen

01.07.19
Ingolstadt
Tradition
Mit Klassikern beim Goodwood Festival of Speed

Mit Klassikern beim Goodwood Festival of Speed
Audi Rallye quattro A2
  • Audi Tradition startet im Mekka des historischen Motorsports mit Audi Rallye quattro A2, Audi 90 quattro IMSA-GTO und Audi 200 quattro TransAm
  • Rallye Weltmeister Stig Blomqvist, Le Mans-Sieger Frank Biela und Benoit Tréluyer sitzen hinter dem Steuer

Beim diesjährigen Goodwood Festival of Speed (4. bis 7. Juli) in Südengland ist Audi Tradition mit drei geschichtsträchtigen Automobilen am Start. Ins Mekka des historischen Motorsports schicken die Ingolstädter den Audi Rallye quattro A2, den Audi 90 quattro IMSA-GTO und den Audi 200 quattro TransAm. Gelenkt werden die Audi Motorsport-Ikonen von herausragenden Fahrern der Audi-Geschichte. Rallye Weltmeister Stig Blomqvist pilotiert das Auto, mit dem er 1984 Weltmeister wurde. Der fünffache Le Mans-Sieger Frank Biela sitzt hinter dem Steuer des Audi 200 quattro TransAm, der dreifache Le Mans-Sieger Benoit Tréluyer gibt im Audi 90 quattro IMSA-GTO Gas.

Zurück zum Seitenanfang