Zum Seiteninhalt springen
02.12.19
München
Unternehmen

Mit der Bahn direkt ins Werk:
Neuer Bahnhof „Ingolstadt Audi“

Mit der Bahn direkt ins Werk: offizielle Eröffnung neuer Bahnhalt „Ingolstadt Audi“
Im Bild (v.l.n.r.): Hugo Gratza, Abteilungsleiter Eisenbahn des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, Ronald Pofalla, DB-Infrastrukturvorstand, Dr. Christian Lösel, Ingolstädter Oberbürgermeister, Dr. Florian Herrmann, Leiter der Staatskanzlei, Peter Kössler, Vorstand Produktion und Logistik der AUDI AG, Peter Mosch, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der AUDI AG, Dr. Reinhard Brandl, Bundestagsabgeordneter.

Bessere Bahnanbindung für Audi-Werk und den Ingolstädter Norden • Freistaat, Stadt, Audi und DB investieren gemeinsam 15 Millionen Euro • Regionalzug erhält den Namen „Ingolstadt Audi“

Zurück zum Seitenanfang