Zum Seiteninhalt springen
15.04.14
Ingolstadt
Unternehmen

Maximale Transparenz: Audi erhält DEKRA-Zertifikat für CO2-Fußabdruck

Audi A3 Sportback e-tron
Audi A3 Sportback e-tron
  • Erster Premium-Automobilhersteller mit detailliert berechnetem und zertifiziertem Corporate Carbon Footprint
  • Produktionsvorstand Dr. Hubert Waltl: „Wichtiger Baustein für klimaneutrale Mobilität“
  • Transparenz über alle unternehmensweiten Treibhausgas-Emissionen

Der Audi-Konzern hat seinen Corporate Carbon Footprint ermittelt und als erster Premium-Automobilhersteller nach der weltweit gültigen Norm ISO 14064 zertifizieren lassen. Dafür wertete das Unternehmen Emissionen in allen Lebenszyklusabschnitten eines Automobils detailliert aus. Gutachter der DEKRA Certification GmbH und der DEKRA Certification Inc. überprüften und bestätigten zugrunde gelegte Datenquellen und Berechnungen. Mit dem Corporate Carbon Footprint macht Audi seine unternehmensweiten Treibhausgas-Emissionen entlang der gesamten Wertschöpfungskette transparent. So kann das Unternehmen diese künftig noch gezielter analysieren und wirksamer reduzieren.

Zurück zum Seitenanfang