Zum Seiteninhalt springen
31.01.17
Berlin/Ingolstadt
Kultur

Kultur trifft Technologie: Audi auf der Berlinale

Audi auf der 67. Berlinale
Audi auf der 67. Berlinale: Auch in 2017 bietet das Veranstaltungsprogramm Berlinale Open House in der Audi Berlinale Lounge wieder viele interessante Impulse
  • Audi diskutiert in der Audi Berlinale Lounge mit Forschern und Kreativen über Virtual Reality und Künstliche Intelligenz
  • Jason Lusty, Leiter Marketing Deutschland der AUDI AG: „Kultur ist wichtiger Innovationstreiber unserer Gesellschaft“
  • Audi Short Film Award prämiert besondere künstlerische Handschrift

Die 67. Internationalen Filmfestspiele Berlin zeigen vom 9. bis 19. Februar die ganze Vielfalt des Kinos. Dabei sind zunehmend auch neue Technologien wie Virtual Reality wichtige Innovationstreiber. Audi fördert als Hauptpartner der Berlinale den Dialog zwischen Kultur und Wirtschaft – mit der Veranstaltungsreihe Berlinale Open House und der Innovationsplattform „EFM Horizon“ des European Film Market. Darüber hinaus können Kinofans in der Audi Berlinale Lounge Diskussionen zu aktuellen Filmen, ungewöhnliche Konzerte und den besten Blick auf die Vorfahrt der Stars erleben.

Zurück zum Seitenanfang