Zum Seiteninhalt springen
11.12.19
Ingolstadt
Unternehmen

Im Test: Audi Produktion erprobt Exoskelette für Überkopfarbeiten

Im Test: Audi Produktion erprobt Exoskelette  für Überkopfarbeiten
  • Vergleichsstudie zweier Exoskelette in verschiedenen Fertigungsbereichen
  • Produktionsvorstand Peter Kössler: „Wollen mit neuen Technologien Gesundheit unserer Mitarbeiter stärken und Produktion innovativer gestalten“
  • Stützstruktur soll Muskeln und Gelenke im Schulterbereich spürbar entlasten

Audi möchte die Ergonomie seiner Mitarbeiter in der Produktion weiter verbessern. Darum testet das Unternehmen aktuell im Rahmen einer Vergleichsstudie zwei Exoskelette. Diese äußeren Stützstrukturen sollen Mitarbeiter bei Tätigkeiten im Überkopfbereich unterstützen, indem sie Gelenke schonen und die Muskulatur weniger schnell ermüden lassen. Insgesamt haben rund 60 Mitarbeiter die Hilfsmittel derzeit über mehrere Wochen an ausgewählten Arbeitsstationen in Montage, Lackiererei und Werkzeugbau am Standort Ingolstadt im Einsatz.

Zurück zum Seitenanfang