Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
26.02.04
Ingolstadt
Tradition

Hohe Ehre für August Horch

  • Aufnahme in die „European Automotive Hall of Fame“

Hohe Auszeichnung für August Horch: Der Gründer der Automobilmarken Horch und Audi wird in die „European Automotive Hall of Fame“ in Genf aufgenommen. Die Würdigung erfolgt am 2. März 2004 während des Genfer Automobilsalons in der Schweiz. Die Ehrenplakette wird in einer Festveranstaltung vom Vorstandsvorsitzender der AUDI AG, Dr. Martin Winterkorn, und Heike Müller, Enkelin von August Horch, entgegengenommen. Im Oktober 2000 war August Horch bereits in die „Automotive Hall of Fame“ in Dearborn, USA, aufgenommen worden.

Zurück zum Seitenanfang