Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
22.10.15
Neckarsulm
Unternehmen

„Gemeinsam bewältigen wir diese Situation.“

Dritte Audi Betriebsversammlung des Jahres am Standort Neckarsulm:
von links nach rechts: Dr. Bernd Martens (Vorstand Beschaffung), Luca de Meo (Vorstand für Vertrieb und Marketing), Dietmar Voggenreiter (zukünftiger Vorstand für Vertrieb und Marketing), Axel Strotbek (Vorstand Finanz und IT), Rolf Klotz (stellvertretender Betriebsratsvorsitzender Neckarsulm), Prof. Dr. Hubert Waltl (Vorstand Produktion und Logistik), Prof. Rupert Stadler (Vorsitzender des Vorstands), Norbert Rank (Betriebsratsvorsitzender Neckarsulm), Prof. Thomas Sigi (Vorstand Personal und Organisation), Michael Christ (Betriebsrat Neckarsulm).
  • Norbert Rank: „Verstöße gegen das Gesetz nicht zu entschuldigen“
  • Neckarsulmer Auszubildender mit "Best Apprentice Award 2015" ausgezeichnet
  • Betriebsrat dankt für Soforthilfe und Engagement in der aktuellen Flüchtlingssituation

Auf der heutigen Betriebsversammlung bei Audi in Neckarsulm waren die Unregelmäßigkeiten bei Abgaswerten in Dieselmotoren des Volkswagen-Konzerns das dominierende Thema. Betriebsrat und Unternehmen forderten rasche und lückenlose Aufklärung. Mit Blick nach vorne begrüßte der Betriebsrat die 247 neuen Auszubildenden sowie 18 neue Dual-Studierende und dankte den Audianern für ihr Engagement in verschiedenen Flüchtlingsprojekten.

Zurück zum Seitenanfang