Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
16.03.06
Ingolstadt/Sebring
Sport

Gelungener Start für den Audi R10 TDI in Sebring

ALMS 2006
Audi R10 TDI #2, Allan McNish
  • Schnellste Runden im ersten offiziellen Training
  • Allan McNish fuhr die beste Zeit in Sebring
  • Rekordkulisse von 150.000 Zuschauern erwartet

Dem Audi R10 TDI ist ein perfekter Start in die neue Saison der American Le Mans-Serie (ALMS) gelungen. Am ersten offiziellen Trainingstag für das Auftaktrennen in Sebring fuhren die beiden 650 PS starken Diesel-Sportwagen die schnellsten Runden auf dem 5,954 Kilometer langen Kurs. Die Bestzeit in den zwei jeweils einstündigen Sitzungen markierte Audi Pilot Allan McNish im Audi R10 TDI mit der Startnummer zwei bereits am Vormittag.

Zurück zum Seitenanfang