Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
10.05.03
Ingolstadt
Sport

Fünf Sekunden Hochspannung an der Box

DTM 2003
Audi Junior Peter Terting im #15 Abt-Audi TT-R

Rund fünf Sekunden dauert ein Boxenstopp in der DTM. Fünf Sekunden, die über Sieg oder Niederlage entscheiden können. Fünf Sekunden, „die ganz schnell vergehen, wenn alles glatt geht“, wie Audi Junior Martin Tomczyk (21) erzählt. „Wenn aber mal etwas nicht reibungslos verläuft, dann kommt es einem wie eine kleine Ewigkeit vor. Aber auch da muss man cool bleiben, denn die Mechaniker geben schließlich ihr Bestes. Es wäre falsch, einen dicken Hals zu bekommen.“

Zurück zum Seitenanfang