Zum Seiteninhalt springen
03.05.21
Neckarsulm
Unternehmen

Führungswechsel am Audi-Standort Neckarsulm: Fred Schulze kehrt als Werkleiter zurück

Führungswechsel am Audi-Standort Neckarsulm: Fred Schulze kehrt als Werkleiter zurück

Der Standort ist ihm wohlvertraut: Drei Jahre lang – von 2012 bis 2015 – leitete Fred Schulze das Audi-Werk in Neckarsulm, jetzt kehrt er in gleicher Funktion zurück und startet am Montag, 3. Mai, in seinen ersten Arbeitstag. Für den 54-Jährigen ist das alles andere als ein Rückschritt: „Es ist eine große Freude, zurück in die Heimat zu kommen. Neckarsulm war für mich die bisher schönste Zeit in meiner Karriere.“ Schulze übernimmt damit offiziell die Werkleitung von Helmut Stettner, der für seine neue Funktion als CEO der Audi FAW NEV Company Ltd. bereits in China ist. Die „Staffelstabsübergabe“ fand daher rein virtuell statt.

Zurück zum Seitenanfang