Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
04.08.16
Ingolstadt
Unternehmen

Erfolgsmodell: eine Million Audi Q5 aus Ingolstadt

Erfolgsmodell: eine Million Audi Q5 aus Ingolstadt
Produktionsjubiläum am Standort Ingolstadt: Im Audi-Stammwerk in Ingolstadt ist der einmillionste Audi Q5 vom Band gefahren. Mitarbeiter und Führungskräfte freuen sich über den internationalen Erfolg des SUV-Modells. Im Bild: Albert Mayer (1. vorne rechts am Jubiläumsauto), Werkleiter Audi Standort Ingolstadt, und Audi-Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch (rechts daneben) mit Mitarbeitern der A4/A5/Q5-Fertigung.
  • Produktionsjubiläum für Mittelklasse-SUV
  • Werkleiter Albert Mayer: „Internationaler Erfolg des Audi Q5 ist Meisterleistung unserer Mannschaft“
  • Meistverkaufter Premium-SUV in seinem Segment: weltweit knapp 1,6 Millionen Auslieferungen

Der einmillionste Audi Q5 des Audi-Stammwerks Ingolstadt fährt an diesem Donnerstag vom Band. Das Jubiläumsauto, ein SQ5 in Sepangblau, geht an eine Familie in Deutschland. Der internationale Erfolg des Audi Q5 begann 2008, als Audi mit diesem Modell im Segment der Mittelklasse-SUV an den Start ging – nach dem Audi Q7 das zweite Q-Modell der Marke mit den Vier Ringen. Seitdem hat sich der Audi Q5 zum Kundenmagneten entwickelt und die Straßen von mehr als 100 Ländern erobert. Weil Audi den Q5 für große asiatische Märkte außerdem an Standorten in China und Indien fertigt, summieren sich die weltweiten Auslieferungen auf knapp 1,6 Millionen.

Zurück zum Seitenanfang