Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
11.02.16
Berlin/Ingolstadt
Kultur und Trends

Elektrisierende Vorfahrt: Audi bringt die Stars emissionsfrei ins Rampenlicht

Audi auf der 66. Berlinale:
Festivaldirektor Dieter Kosslick, Eröffnung mit dem Film "Hail, Caesar!" im Berlinale Palast in Berlin
  • Audi Q7 e-tron quattro fährt elektrisch am Roten Teppich vor
  • Talks und Konzerte in der Audi Berlinale Lounge
  • Berlinale Flair im Audi Programmkino Ingolstadt
  • Fahrerloser VIP-Shuttle für Schauspieler Daniel Brühl

Die Hollywoodkomödie „Hail, Caesar!“ der Oscar-Preisträger Joel und Ethan Coen hat die 66. Internationalen Filmfestspiele Berlin eröffnet. Dabei sorgten das Starensemble um George Clooney und der Auftritt von Berlinale Jury-Präsidentin Meryl Streep bei der Premiere für ein Blitzlichtgewitter am Roten Teppich. Eine Premiere hatte der Audi Q7 e-tron 3.0 TDI quattro, der die Stars rein elektrisch und emissionsfrei an den Roten Teppich chauffierte. Audi ist seit 2014 einer der Hauptpartner der Berlinale und stellt nicht nur die Flotte, sondern bietet mit „Berlinale Open House“ ein umfangreiches Rahmenprogramm für Kinofans und Fachbesucher.

Zurück zum Seitenanfang