Zum Seiteninhalt springen
24.02.14
Ingolstadt
Sport

Effiziente Audi-Fahrer in der WEC gefragt

Effiziente Audi-Fahrer in der WEC gefragt
Den Audi-Werksfahrern wird eine entscheidende zusätzliche Qualität abverlangt. Sie müssen die Rennen nicht nur wie bisherfehlerfrei, schnell, zuverlässig und intelligent bewältigen, sondern auch höchst effizient.
  • Ab 2014 Zeitstrafen für ineffizientes Fahren
  • Audi-Piloten erreichen bei Tests bereits die Vorgaben
  • Dr. Wolfgang Ullrich: „Die Fans werden spannenden Sport erleben“

Der Motorsport verändert sich: Wenn der neue Audi R18 e-tron quattro in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC gegen seine Konkurrenten antritt, wird den Audi-Werksfahrern eine entscheidende zusätzliche Qualität abverlangt. Sie müssen die Rennen nicht nur wie bisher fehlerfrei, schnell, zuverlässig und intelligent bewältigen, sondern auch höchst effizient. Sonst drohen Strafen.

Zurück zum Seitenanfang