Zum Seiteninhalt springen

15.03.18
Borgo Panigale (Bologna) / Ingolstadt
Unternehmen
Ducati Group: Absatz, Umsatz und Ergebnis weiter auf Wachstumskurs

Claudio Domenicali
Claudio Domenicali, CEO der Ducati Motor Holding S.p.A.
  • 2017 lieferte Ducati 55.871 Motorräder aus, erzielte einen Umsatz von € 736 Mio. und verbuchte Gewinne in Höhe von € 51 Mio.
  • Claudio Domenicali, CEO Ducati Motor Holding: „Das Ergebnis bestätigt unsere solide Strategie der Investition in neue Produkte“
  • Finanzdaten bei Jahrespressekonferenz der AUDI AG vorgestellt

Ducati beendete das Jahr 2017 mit positiven Ergebnissen und setzte den kontinuierlichen Wachstumstrend der letzten acht Jahre fort. Weltweit wurden 55.871 Motorräder an Kunden ausgeliefert (+ 0,8 Prozent gegenüber 2016), obwohl der globale Motorradmarkt im Segment über 500 cm³ Hubraum um 3,5 Prozent rückläufig war. 2017 belief sich der Umsatz auf € 736 Mio. Damit setzte sich der Wachstumskurs fort, der in den vergangenen fünf Jahren zu einer Absatzsteigerung um fast 30 Prozent geführt hatte. Das operative Ergebnis belief sich auf € 51 Mio. (2016: € 51 Mio.) bei einer operativen Umsatzrendite von 7 Prozent.

Zurück zum Seitenanfang