Zum Seiteninhalt springen
17.06.14
Ingolstadt
Tradition

Drei große Jubiläen für Audi in Goodwood

Stig Blomqvist, Audi Rallye-Weltmeister von 1984 im Sport quattro Rallye
Audi Typ C “Alpensieger”
  • Vor 100 Jahren Gewinn der Alpensieger-Fahrt
  • Vor 80 Jahren Renn-Debüt der Auto Union Silberpfeile
  • Vor 25 Jahren Start von Audi in der IMSA-GTO-Serie (USA)

Audi Tradition feiert beim Festival of Speed vom 27. bis 29. Juni 2014 in Goodwood drei große Jubiläen und bringt dazu drei Ikonen der Audi-Rennsportgeschichte nach England: Den ersten Motorsport-Erfolg erzielte der Audi Typ C „Alpensieger“. Vor 100 Jahren gewann der 35 PS-starke offene Tourenwagen die Internationale Österreichische Alpenfahrt. Vor 80 Jahren gaben die Auto Union Silberpfeile ihr Renn-Debüt, an das Audi Tradition mit dem Auto Union Typ C Rennwagen von 1936 erinnert. Vertreten ist auch der Audi 90 quattro IMSA-GTO, der vor 25 Jahren in der nordamerikanischen Rennserie zum Einsatz kam. Am Start für Audi Tradition stehen die Le-Mans-Sieger Frank Biela und André Lotterer.

Zurück zum Seitenanfang