Zum Seiteninhalt springen
20.01.21
Ingolstadt
Unternehmen

Digitale Transformation: Audi spaces ermöglicht Lernen und Arbeiten im virtuellen Raum

Digitale Transformation: „Audi spaces“ ermöglicht Lernen und Arbeiten im virtuellen Raum
  • Audianer_innen arbeiten in einer 3D Lern- und Arbeitswelt zusammen
  • Viele Vorteile für innovative und zukunftsfähige Aus- und Weiterbildung
  • Audi-Personalvorständin Sabine Maaßen: „Fördern mit Audi spaces lebenslanges Lernen und virtuelle Zusammenarbeit über Bereichs- und Ländergrenzen hinweg“

Homeoffice ist in Zeiten der Corona-Pandemie in aller Munde. Audi hat mit „Audi spaces“ eine virtuelle 3D Lern- und Arbeitswelt entwickelt und eingeführt. Dieses digitale Tool können die Audianer_innen von ihren Computern aus nutzen – und das extrem vielfältig: als Lern- und Trainingstool, als Coaching- und Beratungsinstrument und für die digitale Zusammenarbeit und Kommunikation.

Zurück zum Seitenanfang