Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
02.10.15
Ingolstadt
Unternehmen

Diesel-Emissionen: Individuelle Kundeninformation für Deutschland auf Audi-Website

Diesel-Emissionen: Individuelle Kundeninformation für Deutschland ab heute auf Audi-Website
  • Betroffene Modelle weiterhin technisch sicher und fahrbereit
  • Nachrüstlösungen für Motor EA 189 in Arbeit
  • Information auf www.audi.de oder Auskunft über Händler
  • Aktionsplan wird den Behörden im Oktober vorgestellt

Jeder Kunde in Deutschland kann sich einfach und schnell darüber informieren, ob sein Audi infolge von Unregelmäßigkeiten mit der verwendeten Software betroffen ist. Dazu gibt er die Fahrgestellnummer seines Autos auf www.audi.de ein. Sofort nach Eingabe der Fahrgestellnummer ist zu sehen, ob das Auto betroffen ist. Im Laufe der kommenden Woche steht diese Funktion auch in den weltweiten Märkten über die nationalen Audi-Websites zur Verfügung.
Alternativ kann der Kunde ab sofort über jeden Audi-Händler oder die nationale Kundenbetreuung in Erfahrung bringen, ob sein Auto betroffen ist. Parallel dazu werden technische Lösungen erarbeitet, mit denen Audi-Modelle nachgerüstet werden. Diese Service-Maßnahmen werden den zuständigen Behörden noch im Oktober vorgestellt.

Zurück zum Seitenanfang