Zum Seiteninhalt springen

28.11.18
Ingolstadt/Neckarsulm
Unternehmen
Die (Un-)Endlichkeit des Plastiks: Filmabend der Audi Stiftung für Umwelt

Die Audi Stiftung für Umwelt diskutiert „Die (Un-)Endlichkeit des Plastiks“
Robert Marc Lehmann, Meeresbiologe und Forschungstaucher, gab eine Übersicht über den Zustand der Weltmeere.

Plastik ist aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken. Der nützliche, robuste und haltbare Kunststoff hat allerdings eine Kehrseite: Wird er nicht sachgemäß recycelt, hat er schädliche Folgen für die Umwelt. Die Audi Stiftung für Umwelt diskutierte im Rahmen eines Film-Events die Frage: Wie können wir nachhaltig mit Plastik umgehen, den Kunststoff vermeiden, wo nötig, und seine Wiederaufbereitung sicherstellen?

Zurück zum Seitenanfang