Zum Seiteninhalt springen
16.08.13
Ingolstadt
Tradition

Der größte Sieg des Ewald Kluge

Der größte Sieg des Ewald Kluge
Start zum Rennen seines Lebens: DKW Werksfahrer Ewald Kluge (Nr. 24) gewann im Juni 1938 als erster Deutscher auf der Isle of Man das schwierigste Motorradrennen der Welt.
  • DKW-Pilot gewann vor 75 Jahren als erster Deutscher gefährlichstes Motorradrennen der Welt auf der Isle of Man
  • Audi Tradition bei der Classic TT mit dem zweifachen Vize-Weltmeister Ralf Waldmann auf einer DKW SS 250

Jedes Jahr in der ersten Juni-Woche verwandelt sich eine kleine Insel in der irischen See zum Mekka für Motorradfans: Die Rede ist von der Isle of Man. Seit 1907 findet dort die Tourist Trophy statt, das härteste Motorradrennen der Welt. 30 Jahre gewannen nur Engländer auf einheimischen Maschinen – vor 75 Jahren gelang dies dem ersten Deutschen: Ewald Kluge. In Erinnerung an ihn beteiligt sich Audi Tradition vom 23. bis 26. August an der Classic TT auf der Isle of Man.

Zurück zum Seitenanfang