Zum Seiteninhalt springen
18.10.12
Ingolstadt/Istanbul
Kultur und Trends

Der Audi Urban Future Award 2012: Das Konzept und die Teilnehmer

Audi Urban Future Award 2012
Audi Urban Future Award 2012
  • Preisverleihung in Istanbul: Fünf Architekturbüros im Rennen
  • Im Fokus: Internationale Metropolen São Paulo, Mumbai, Pearl River Delta, Istanbul und Boston/Washington
  • Audi Urban Future Initiative: Denkfabrik für die Mobilität der Zukunft

Eine Stadt wie São Paulo mit ihren „Mobilitätsblockaden“ kommt in Bewegung. Die Straßen von Shenzhen im chinesischen Pearl River Delta werden zu Orten, an denen Menschen sich wieder gern aufhalten. Im Gebiet zwischen Boston und Washington wird der mobile „American Dream“ neu erfunden. Der Blick in Mumbai richtet sich auf die im ersten Moment unbedeutenden menschlichen Interaktionen, die die wirtschaftliche Entwicklung und Dynamik der Stadt erhalten. Und in Istanbul wird das Verhalten der Bewohner im öffentlichen Raum zum Ausdruck kollektiver Mobilitätswünsche. Mit diesen Themen und teils Träumen beschäftigen sich die fünf internationalen Architekturbüros, die am Audi Urban Future Award 2012 teilnehmen. In ihren Entwürfen geht es stets um die Zukunft der Mobilität in den fünf Metropolen – es geht um Herausforderungen und um konkrete Lösungen, die im Idealfall auf andere Städte übertragbar sind und damit Vorbildcharakter haben.

Zurück zum Seitenanfang