Zum Seiteninhalt springen

10.05.19
Ingolstadt
Technik
Benchmark auf der Langstrecke: die Ladeleistung des Audi e-tron

Ladeleistung e-tron
  • 150 kW-Schnellladen über weiten Bereich des Ladevorgangs
  • 80 Prozent in 30 Minuten, Vollladung auf 100 Prozent in unter 50 Minuten
  • Thermomanagement ermöglicht hohe Performance und Langlebigkeit 

Audi macht mit dem e-tron die Elektromobilität langstreckentauglich – auch dank einer im Wettbewerbsumfeld einzigartigen Ladeleistung. Der e-tron ist nicht nur das erste Serienauto, das an einer Schnellladesäule mit bis zu 150 kW Strom tanken kann. Die hohe Ladeleistung über einen weiten Bereich des Ladevorgangs setzt Maßstäbe und verkürzt Standzeiten. Das ausgeklügelte Thermomanagement der Batterie sorgt für Leistungsfähigkeit bei kalten wie bei heißen Außentemperaturen.

Verbrauchsangaben:
Audi e-tron

Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 26,2 - 22,6 (WLTP); 24,6 - 23,7 (NEFZ); CO2-Emission kombiniert in g/km: 0; (Angaben zu den Kraftstoff-/Stromverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit von der gewählten Ausstattung des Fahrzeugs)

Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen sowie Effizienzklassen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.

Zurück zum Seitenanfang