Zum Seiteninhalt springen
08.06.17
Ingolstadt
Technik

Ausblick auf den neuen Audi A8: mit hoher Spannung zu gesteigerter Effizienz

Mild-Hybrid 48 Volt-Antriebsstrang
Mild-Hybrid 48 Volt-Antriebsstrang
  • Luxuslimousine erstmals serienmäßig mit elektrifiziertem Antriebsstrang
  • 48-Volt-Hauptbordnetz eröffnet neue Möglichkeiten
  • Flaggschiff-Modell hat am 11. Juli auf dem Audi Summit in Barcelona Weltpremiere

Der neue Audi A8 treibt die Elektrifizierung auf breiter Front voran. In der nächsten Modellgeneration erhält das Flaggschiff erstmals serienmäßig einen elektrifizierten Antriebsstrang. Die Motoren werden dafür mit der Mild-Hybrid-Technologie ausgestattet. Für den Kunden bedeutet das: souveräne Laufkultur, noch mehr Performance bei gleichzeitig gesteigerter Effizienz. Grundlage dafür ist das 48-Volt-Bordnetz, das im neuen Audi A8 zum ersten Mal als Hauptbordnetz in Serie kommt.

Zurück zum Seitenanfang