Zum Seiteninhalt springen

14.03.19
Ingolstadt
Unternehmen
Audio-Material Jahrespressekonferenz der AUDI AG 2019 - O-Ton-Paket Vorstandsreden Schot / Seitz / Kössler

Redner zur JPK der AUDI AG 2019
Redner zur Jahrespressekonferenz der AUDI AG 2019: - Bram Schot, Vorstandsvorsitzender der AUDI AG - Alexander Seitz, Finanzvorstand der AUDI AG - Peter Kössler, Produktionsvorstand der AUDI AG
  • Insgesamt lieferte die Premiummarke 1,87 Millionen Autos aus, 3,5 Prozent weniger als im Vorjahr.
  • Unter Berücksichtigung negativer Sondereinflüsse aus der Dieselkrise in Höhe von €1,2 Mrd. erreichte das Operative Ergebnis €3,5 Mrd. (Vorjahr: €4,7 Mrd.)
  • 2019 bringt Audi rund 20 Modelle neu auf den Markt.
  • Bis Ende 2020 hat Audi zwölf elektrifizierte Modelle im Angebot: fünf Elektroautos und sieben Plug-in-Hybride.

Audi im Umbruch: Vor dem Hintergrund der Transformation der Automobilbranche wollen die Vier Ringe mit einer neuen, fokussierten Strategie offene Potenziale realisieren. Damit zieht Audi auch Konsequenzen aus einem nicht zufriedenstellenden Jahresabschluss 2018: Insbesondere belastet durch die WLTP-Umstellung belief sich das Operative Ergebnis vor Sondereinflüssen auf €4,7 Mrd. Die entsprechende Umsatzrendite lag bei 7,9 Prozent und damit nicht im Zielkorridor. Unter Berücksichtigung negativer Sondereinflüsse aus der Dieselkrise in Höhe von €1,2 Mrd. erreichte das Operative Ergebnis €3,5 Mrd., was einer Umsatzrendite von 6,0 Prozent entspricht. Mit dem erfolgreichen Audi Transformationsplan konnte der Premiumhersteller die hohen Belastungen teilweise kompensieren. Das aktuelle Geschäftsjahr steht für Audi im Zeichen seiner Elektrifizierungsoffensive.

Download der Reden - DE
Download der Reden der Vorstandsmitglieder der AUDI AG zur Jahrespressekonferenz 2019 in deutscher Sprache
Download der Reden - EN
Download der Reden der Vorstandsmitglieder der AUDI AG zur Jahrespressekonferenz 2019 in englischer Sprache
Audio-Download
Download ausgewählter O-Töne aus den Reden der Vorstandsmitglieder der AUDI AG
Zurück zum Seitenanfang