Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
27.01.16
Ingolstadt
Unternehmen

Audianer als Stammzellspender: Unternehmen ehrt Lebensretter

Audianer als Stammzellspender: Unternehmen ehrt Lebensretter
Audi hat am Dienstagabend Mitarbeiter des Stammwerks Ingolstadt gewürdigt, die in den vergangenen vier Jahren schwerkranken Menschen mit einer Stammzellspende eine Heilungschance geschenkt haben. Der Personalleiter Ingolstadt, Alois Huber (2.v.l.), Dr. Andreas Haller (l.), Leiter des Audi-Gesundheitszentrums Ingolstadt Süd, und Klaus Mittermaier (3.v.l.), Geschäftsführer des Gesamtbetriebsrats, dankten den Audianern für ihr Engagement.
  • 28 Ingolstädter Mitarbeiter halfen Patienten aus der ganzen Welt
  • Kooperation mit Spenderdateien: Rund 3.600 Mitarbeiter typisiert
  • Personalleiter Alois Huber: „Würdigen Engagement und empfehlen es zur Nachahmung“

Auszeichnung für lebensrettendes Engagement: Audi hat am Dienstagabend 28 Mitarbeiter aus dem Stammwerk Ingolstadt geehrt, die in den vergangenen vier Jahren schwerkranken Menschen mit einer Stammzellspende eine Heilungschance geschenkt haben. Insgesamt haben sich über Aktionen des Audi-Gesundheitsschutzes rund 3.600 Audianer in den großen Spenderdateien registriert. Die AUDI AG unterstützt den Kampf gegen Leukämie und andere Blutkrankheiten seit 2010.

Zurück zum Seitenanfang