Zum Seiteninhalt springen

11.08.06
Ingolstadt
Sport
Audi will auf dem Nürburgring kontern

DTM 2006
Siemens Audi A4 DTM #7 (Audi Sport Team Abt Sportsline), Tom Kristensen
  • Ausverkaufte Tribünen beim DTM-Gastspiel in der Eifel
  • Intensive Vorbereitung bei Testfahrten in Oschersleben
  • „Heimrennen“ für Heinz-Harald Frentzen

Mit dreitägigen Testfahrten in Oschersleben hat sich die Audi Mannschaft auf den mit Spannung erwarteten Endspurt in der DTM vorbereitet. Auf dem Nürburgring beginnt am Sonntag, dem 20. August die zweite „Halbzeit" der populärsten internationalen Tourenwagen-Rennserie, an deren Ende möglichst ein Audi Pilot an der Tabellenspitze stehen soll. Nach den ersten fünf Rennen hat Tom Kristensen aus dem Audi Sport Team Abt Sportsline acht Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Bernd Schneider – zwei weniger als jene zehn, die Kristensen in Brands Hatch in Führung liegend kurz vor Rennende durch einen unglücklichen Ausfall verlor.

Zurück zum Seitenanfang