Zum Seiteninhalt springen
15.06.18
Ingolstadt
Unternehmen

Audi Virtual Training: Neues Gamification-Lernkonzept im digitalen Autohaus

Audi Virtual Training: Neues Gamification-Lernkonzept im digitalen Autohaus
  • Beratung und Kundengespräche in realistisch simuliertem „Open-World“-Konzept
  • Flexible Anwendung und Verfügbarkeit im Autohaus und unterwegs
  • Martin Sander, Leiter Vertrieb Deutschland: „Lernen muss Spaß machen“

Spielerisch Erfahrung sammeln: Im Audi Virtual Training üben Service- und Handelsmitarbeiter in einem Computerspiel optimales Verhalten im Kunden­kontakt. Die insgesamt zweistündige Trainingseinheit im virtuellen Autohaus konfrontiert sie mit anspruchsvollen Kunden, überraschenden Reaktionen und komplexen Situationen. Audi ist beim Thema „virtuelle Schulungen“ Vorreiter im Automobilhandel. Rund 570 Partnerbetriebe in Deutschland nutzen bereits das Trainingsangebot.

Zurück zum Seitenanfang