Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
10.09.14
Ingolstadt
Unternehmen

Audi verstärkt Zusammenarbeit mit Freiwilligenagenturen in der Region

Mitmachen ist Ehrensache:  Dritter Audi Freiwilligentag in Ingolstadt
Audi Mitarbeiter engagieren sich für die gute Sache: Beim dritten Audi Freiwilligentag entstand im Garten des KinderTraums der Bürgerhilfe Ingolstadt unter anderem ein Insektenhotel.
  • Coaching mit professioneller Begleitung gestartet
  • Dr. Peter F. Tropschuh, Leiter Corporate Responsibility: „Beitrag zur Entwicklung wichtiger regionaler Infrastruktureinrichtungen“
  • Nächster Workshop am 17. September in Pfaffenhofen

Im Rahmen der Initiative „Audi Ehrensache“ will der Automobilhersteller verstärkt mit den Freiwilligenagenturen und Koordinierungszentren Bürgerschaftliches Engagement (KoBE) in der Region zusammenarbeiten. Um sie in ihrer Vermittlungsarbeit zwischen sozialen Einrichtungen und Unternehmen zu unterstützen, hat Audi nun ein professionell begleitetes Coaching initiiert.

Zurück zum Seitenanfang