Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
20.05.17
Peking/Ingolstadt
Unternehmen

Audi vereinbart mit Partnern in China gemeinsame Strategie für künftiges Händlernetz

Audi Forum Ingolstadt
  • Vertrieb von Audi-Modellen aus geplanter Partnerschaft mit SAIC im bestehenden Audi-Vertriebsnetz
  • Vertriebsvorstand Dietmar Voggenreiter: "Vereinbarung ebnet Weg für neue Zwei-Partner-Strategie von Audi in China"
  • Neue Vertriebssteuerung für einheitlichen Marktauftritt von Audi-Produkten in China geplant

Die AUDI AG, die FAW-Gruppe und FAW-Volkswagen haben mit dem chinesischen Audi-Händlerbeirat eine Vereinbarung zur künftigen Entwicklung des Audi-Geschäfts in China unterzeichnet. Das Abkommen reflektiert das gemeinsame Verständnis, wie die Interessen aller Parteien im Rahmen der geplanten Kooperation zwischen Audi und SAIC Motor sichergestellt werden. Die AUDI AG, die FAW- Gruppe und FAW-Volkswagen werden ihren 10-Jahres-Wachstumsplan zusammen mit den Handelsbetrieben umsetzen und so das gemeinsame Geschäft profitabel und nachhaltig weiterentwickeln.

Zurück zum Seitenanfang