Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
20.06.16
Ingolstadt
Unternehmen

Audi unterstützt Berufsschulklasse für weibliche Flüchtlinge

Berufliche Qualifizierung für Flüchtlinge
  • Neue Initiative zur beruflichen Qualifizierung
  • Dr. Ute Röding, Leiterin Standortprojekte Corporate Responsibility: „Gehen auf speziellen Förderbedarf junger Frauen ein“
  • Weiteres Schuljahr auch für schon bestehende Klasse gesichert

Mit einer Berufsschulklasse nur für Frauen erweitern Audi und die Stadt Ingolstadt ihre Kooperation zur beruflichen Qualifizierung junger erwachsener Flüchtlinge. Finanziert wird auch ein weiteres Schuljahr für die 25 Schülerinnen und Schüler der bereits bestehenden Flüchtlingsklasse. Ziel des Projekts ist es, die jungen Leute fit für eine Ausbildung bei Unternehmen in der Region zu machen.

Zurück zum Seitenanfang